Archive for the 'Aquarell' Category

Urlaub im Berchtesgadener Land

In meinem zweiwöchigen Urlaub im Berchtesgadener Land habe ich mich wieder ausreichend erholt und natürlich wieder einiges skizziert. Leider war die erste und halbe zweite Woche sehr regnerisch, sodass ich nicht viele Aquarelle gemacht habe. Bei dem Nasskalten Wetter ist die Farbe schlecht getrocknet. Die Herausforderung bei solchen Witterungsverhältnissen war für mich, immer einen Unterschlupf zu finden (Haltestellen, Torbögen, Dachüberstände etc.). 😉

 

ramsau_1ramsau_2 ramsau_3 ramsau_4 ramsau_5 ramsau_6 ramsau_7 ramsau_8 ramsau_9 ramsau_11ramsau_12ramsau_13ramsau_14ramsau_15ramsau_16ramsau_17ramsau_18ramsau_19ramsau_20ramsau_21ramsau_22ramsau_23ramsau_24ramsau_25ramsau_26ramsau_27ramsau_28ramsau_29ramsau_30ramsau_31ramsau_32ramsau_33ramsau_34ramsau_35ramsau_36ramsau_37ramsau_38ramsau_39ramsau_40ramsau_41ramsau_42ramsau_43

Advertisements

Botanischer Garten

Letzten Samstag war ich im Botanischen Garten Berlin zu Besuch und hab bei bestem Sonnenschein skizziert. Leider hab ich mich vorher nicht mit Sonnencreme behandelt, sodass ich als Rothaut nach Hause kam. Tja, Pech gehabt.

botanischer_gartenbotanischer_garten2botanischer_garten3botanischer_garten4botanischer_garten5botanischer_garten6

Aquarell in Sanssouci

Heute hab ich denn auch das erste Aquarell in diesem Jahr gemacht. Da kommen sicher noch ganz viele weitere in diesem Jahr.

 

sanssouci_3

Neues Jahr alte Bilder

Ende letzten Jahres hab ich noch einige kleine Skizzen auf meinen Unternehmungen gemacht, die ich hier noch nicht zum besten gegeben hab. Deshalb gibt es jetzt den ganzen Schwung auf einmal und etwas zeitversetzt. 🙂

marktplatz_eisenach

nationalpark_hainich

am_teltowkanal

glienicker_bruecke_2

glienicker_bruecke

neuer_garten_potsdam_2

neuer_garten_potsdam

Neue Reiseskizzen

Heute möchte ich mal nicht viele Worte zu meinen Motiven machen. Diese entstanden in den vergangenen Tagen / Wochen. Ich war verstärkt an Berlins Grenze zu Potsdam unterwegs, wo es zahlreiche historische Bauwerke, Schlösser und Parks gibt.

Grunewald

wannseestrasse

forschungseinrichtung

klein_glienicker_kapelle

schloss_glienicke

casino_im_glienicker_park

eingangstor_glienicker_schl

Madeira-Impressionen 3

Heute kommt der dritte Schwung an Skizzen die ich während meines Madeira-Aufenthaltes angefertigt habe. Die erste Zeichnung hab ich an einem Weg angefertigt, der links und recht mit Hortensien bepflanzt war und zu einem Restaurant führte.

Hier hab ich mal eine Ecke des Balkons von unserer Bleibe angefertigt. Die Verfärbungen an der Balkonwand sollen aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Hotelzimmer einen ordentlichen sauberen Eindruck machte.

Diesen Hydranten hab ich im Botanischen Garten von Funchal gemacht.

Am späten Nachmittag folgte dann noch ein Bild, was eher nach Botanischem Garten aussieht. 🙂

Dieses Bild hab ich im Südosten Madeiras gemacht. Es erinnert mich ein bisschen an Malta, weil es da auch relativ trocken ist. Ganz anders als der Norden Madeiras, wo man denkt im Dschungel von Südamerika verschlagen zu sein. Übrigens hat es fast jeden Tag im Norden geregnet und im Süden fiel nicht ein Tropfen.

Madeira-Impressionen 2

Heute stelle ich den zweiten Schwung Aquarellskizzen von meinem Madeira-Urlaub vor. Das erste Bild zeigt eine Pension und das Restaurant „Pousada Dos Vinhaticos“. 

Das zweite Bild hab ich während unserer Levada-Wanderung von Camacha nach Monte gemalt. Wobei wir an diesem Tag nicht mehr nach Monte gekommen sind. Das Bild zeigt den Eingang zur „Qinta do Pomera“ und war auch der Punkt an dem wir zurückgewandert sind. Wir haben dann die Levadatour an einem anderen Tag von Monte aus beendet. Begleitet wurde übrigens meine Malerei von drei knurrenden Hunden, die aber nach einiger Zeit merkten, dass ich mich nicht vertreiben lasse.

 Die zwei folgenden Bilder zeigen die Kirche von „Canico“, unterhalb des Ortes an der Steilküste lag unser Hotel. 

Das letzte Bild meines heutigen Beitrags hab ich in „Santana“ gemalt. Es zeigt die für diesen Landesteil typischen Bauernhäuschen.

Madeira-Impressionen

Gestern bin ich aus meinem dreiwöchigen Urlaub von Madeira zurückgekommen. Dort hab ich dann auch wieder einige Urlaubsimpressionen in meinen Skizzenbüchern festgehalten. Ich werd jetzt einfach erstmal die ersten Fünf zeigen, damit die Spannung bleibt. 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Waldspaziergang

Heute am Pfingstmontag war ich bei diesem schönen Wetter im Grunewald unterwegs. Weit bin ich aber nicht gekommen, da sich mir nach einigen Minuten des wandern’s ein Motiv darbot und ich nicht widerstehen konnte. Gemeint ist das Motiv mit den zwei morschen Baumabschnitten und dem Farn davor. Und als ich mich umdrehte bot sich mir schon das nächste Motiv. Hier fand ich den ansteigenden Waldweg mit den Bäumen in Hintergrund so interessant. Insgesamt hab ich drei Stunden gemalt und musste dann leider schon den Heimweg antreten.

 

 

 

 

 

 

 

Alsfelder Rathaus und Baumstumpf