Archiv für März 2009

Aubergine in Aquarell

 

Gestern war ich beim Kaiser’s-Markt meines vertrauen’s und hab diese schöne Aubergine ergattert. Heute hab ich sie dann in meinem Aquarellskizzenbuch verewigt.

Advertisements

Farbmischungen [Grün]

p32560151

 

 

 

 

 

 

Heut hab ich etwas Zeit gefunden, einfach mal ein paar Farben zu mischen. Es gab keinen Grund für diese Aktion, doch schaden kann es nicht, dachte ich mir. Die Basisfarben für diese Farbmischungen bestanden aus Kobaltblau, Kadmiumrot und Kadmiumgelb plus Weiss als Aufheller. Ich habe mich bewusst auf diese drei Grundtöne beschränkt … ich finde es immer wieder erstaunlich, wieviel Töne man mit nur drei Farben ermischen kann. Und das sind ja erstmal nur Grüntöne.

morgendliche Wolkenlandschaft

 

  

Heute Morgen hab ich aus dem Fenster geschaut und diesen wunderbaren Himmel erblickt. Also nahm ich schnell meine Staffelei befestigte mit Kreppklebeband einen Pastellbildträger und begann zu zeichnen. Ich musste mich ganz schön beeilen, da die Wolkenformationen sich ständig änderten. Der erste versuch ging auch tüchtig daneben, sodass ich nochmal von neuem beginnen musste. Am Ende musste ich das Bild aus dem Kopf malen, da sich die Federwolken verzogen und nur noch klarer himmel zu sehen war. Ich denke, ich hätte in den untersten Bereichen, den Himmel gelbstichiger malen können, sowie den Tonwert heller setzen.

Wolkenlandschaft

wolken_landschaft_3

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Besucher, heute war das Wetter ja nicht so toll, dafür hab ich mir das schöne Wetter gemalt. Es handelt sich mal wieder um ein Pastell, Grösse 28 x 17 cm. Wer da jetzt irgendeine Gegend reininterpretiert, der irrt. Ich habe das Bild rein intuitiv gemalt … hauptsächlich ging es mir um die Wolken.

Avocado in Öl

avocados_2

 

 

 

 

 

 

 

So, heute hab ich es endlich geschafft, mein Avocadobild fertig zu stellen. Hatte schon vor ein paar Tagen damit angefangen, aber dann einfach links liegen gelassen. Heute gab ich mir erneut einen Ruck und habe es endlich fertig gepinselt. Das Bild ist 28 x 20 cm gross und auf Leinwand bezogener Malplatte gemalt. Und wenn ich schon mal dabei bin, kann ich auch gleich noch ein bisschen Werbung machen. Die Malplatte gibt’s bei Boesner. Ich hab diesmal eine bewusst kleine Anzahl an Farben verwendet, da man dadurch das mischen von Farben besser erlernt. Meine Palette bestand aus Kadmiumgelb, Kadmiumrot, gebrannt Sienna, Kobaltblau und Ultramarinblau. Weiss war natürlich ebenfalls Bestandteil meiner Palette.

 

Hier noch ein Detailbild: 

avocados_2_detail

Aktstudie Trilobit

trilobit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo liebe Skizzenblogger, 

heut hab ich wieder eine Kleinigkeit skizziert … nämlich meinen versteinerten Trilobiten. Den hab ich neulich in meinem Schrank gefunden und dachte mir, mal den doch einfach. Der Junge hatte nicht mal ne Hose an … diese Urzeitviecher aber auch 🙂

10000 Mark

geldschein_skizze

 

 

 

 

 

 

Vor einiger Zeit wurde ich von einem Kollegen angesteckt, der eine nette Idee hatte … „entwerfe deine eigene Banknote“ war seine Idee … irgendwie fand ich das zum Anfang etwas übertrieben und auch etwas zu aufwendig, aber je mehr ich darüber nachdachte, um so mehr freundete ich mich mit der Idee an.

Also machte ich mich ans Werk und skizzierte eine Banknote in Bleistift. Am aufwendigsten war das konstruieren der Ornamentik. Als Nennwert habe ich 10000 Mark gewählt, erstens weil ich nicht kleinlich erscheinen wollte und zweitens vielleicht etwas grössenwahnsinnig bin. Bei mir gibt es übrigens auch wieder die gute alte Mark. Der Geldschein ist erstmal nur in Bleistift angelegt. Fertig ausgearbeitet wird er erst, wenn ich die Weltherrschaft an mich gerissen hab, also noch etwas Geduld bitte.